Besondere Auszeichnung für Bergit und Jürgen Bergmann beim Bundesfilmfestival!

 

Der Film "Makrokosmos" der Filmclubmitglieder Bergit und Jürgen Bergmann wurde beim Bundesfilmfestival in Blieskastel mit sowohl dem goldenen Schmetterling als auch dem Publikumspreis ausgezeichnet und für die Deutschen Filmfestspiele nach Erfurt weitergemeldet. Wo er ebenfalls den Publikumspreis erhielt. 

 

"Makrokosmos" macht mithilfe von gekonnt geschnittenen und vertonten Szenen heimischer und vom aussterben bedrohter Insekten auf die Artenvielfalt der Region aufmerksam und regt zum Nachdenken an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiteres im Artikel der Lahrer Zeitung:

Erfolge für den Filmclub!

Mitglieder des Filmclubs haben mehreren Erfolge ,unter anderem auf den Filmfestspielen in Wiesbaden (Rene Laux mit "Coop" und Enrico Kurz/Wolfgang Hierlinger mit "Wenn die Heimat nicht mehr wärmt") und dem Bundesfestival Film in Hildesheim (Mit der Filmclub eigenproduktion "Wie du erkennen kannst") erzielt.

Hollywood? Berlin? Nein, das ist Lahr!

Zeitungsartikel der Badischen Zeitung zu "Wie du erkennen kannst , dass ich im Himmel bin"

Wie Du erkennen kannst, dass Ich  im Himmel bin...

Impressionen unserer Premiere

 

Filmclub Lahr wieder erfolgreich!

Bergit und Jürgen Bergmann wieder Erfolgreich!

Unsere Mitglieder Bergit und Jürgen Bergmann haben beim Bundesfilm- Wettbewerb des Bundes Deutscher Film Autoren (BDFA) in Schrobenhausen wieder Preise gewonnen: nachdem sie schon erfolgreich beim Regional- Filmwettbewerb und beim Landesfilm-Wettbewerb ausgezeichnet wurden, haben sie nun mit ihrem Musikvideo

„Walking on Air“ eine Bronzemedaille und den Fantex-Pokal gewonnen. Fantex steht für Fantasie- und Experimentalfilme.
Wir freuen uns über diesen schönen Erfolg!

Beitrag zum 99 Fire Films Award 

In 99 Stunden von der Idee zum fertigen Film

Zum diesjährigen 99 Fire Films Award hat sich unser Mitglied Enrico Kurz mit einem 99 Sekünder beteiligt. Bei mehreren Tausend Einsendungen war es schwer, einen Preis zu erringen. Aber auch hier gilt: dabei sein ist alles! Ansehen können Sie den Film mit dem folgenden Link:

Youtube!

Schauen Sie vorbei auf unserem Kanal

Sehen Sie sich eine Zusammenfassung der Videografika auf unserem neuen Youtube-Kanal an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Filmclub Lahr | Impressum